Startseite / Home   •   über uns   •   Vorstand / Satzung / Impressum   •   Links
oder auf litauisch: Partnerystes draugija Mendenas-Plunge
 
  Presseartikel vom 10.12.2017
Empfang beim Mendener Bürgermeister Martin Wächter (2. v.r.)
Besuch aus Plunge in Menden
Auf Einladung des Partnerschaftsvereins Menden-Plunge e.V. kamen vier Litauer aus unserer Partnerstadt Plunge erstmalig vom 27.11.- 03.12. nach Menden - der Direktor des Saule-Gymnasiums Algimantas Budrys mit 3 Lehrerinnen.
Das vielseitige Besuchsprogramm fand großes Interesse, insbesondere der Rundgang durch das Gymnasium an der Hönne. Hier sahen die Besucher große Unterschiede im Schulsystem sowie in der Ausstattung.
Ein großer Wunsch des Direktors war die Wiederbelebung des Schüleraustausches.
  Beim Besuch des Teufelsturms stellten die Gäste fest, dass auch im westfälischen Karneval wie in Litauen geschnitzte Holzmasken zu sehen sind.
Natürlich durfte auch ein Besuch des Soester Weihnachtsmarktes nicht fehlen.
Beim Empfang durch Bürgermeister Martin Wächter wurde das Engagement des Vereins hervorgehoben und der Wunsch, dass die Partnerschaft mit Plunge weiterhin lebendig bleibt.
 
 
  Mitgliederinfo vom 28.08.2017
 
Sommerfest des Vereins 2017
 




In diesem Jahr fand unser Sommerfest bei wechselhaftem Wetter statt.
Das machte den wenigen Mitgliedern, die trotzdem kamen, nichts aus.
Denn Klaus Hossbach, unser 2. Vorsitzender und Ehefrau Beate luden zu sich nach Hause ein.

Bei Grillwürstchen, mitgebrachten Getränken und weiteren leckeren Spenden fürs Buffet bildete sich schnell eine fröhliche Runde, in der viele Anekdoten aus dem Vereinsleben zum Besten gegeben wurden.

Da unser Verein die meisten Mitglieder außerhalb von Menden hat, überwiegend im Märkischen Kreis (wir haben sogar ein Mitglied in Amerika) ist die Entfernung nach Menden doch maßgeblich für die Teilnahme an Vereinsaktivitäten.

  Presseartikel vom 03.07.2017
Die Hohe Düne in Nidda auf der kurischen Nehrung an der litauischen Ostseeküste
Besuch des Stadtfestes 2017 in Plunge
Bei strahlendem Sommerwetter traf die Fähre Kiel–Klaipeda nach 20 Stunden in Litauen ein.
Leider dauert das Ausschiffen der Pkws bei den beiden eingesetzten Schwestern-Fähren über eine Stunde.
Erst muss das Deck 3 und 2 von LKWs geräumt werden, dann kommt das Deck 1 mit den PKWs an die Reihe.
  Nach einer so langen Fahrt ist dies sehr ärgerlich, besonders wenn man sich an frühere Fähren erinnert.
Die Plunger Freunde warteten bereits mit einem Abendessen im Deutschen Kulturzentrum auf uns.
 
  Presseartikel vom 14.05.2017
Saules Gymnasium, Hauptgebäude nach der Außenrenovierung
20 Jahre Saules-Gymnasium in Plunge/Litauen
Auf Einladung des „Saules-Gymnasiums“ nahmen Ulla und Peter Amsler als Vertreter des „Partnerschaftsvereins Menden-Plunge e.V.“ an der großen Jubiläums-Feier zum 20jährigen Bestehen des Gymnasiums in Plunge teil.
   
  Presseartikel vom 23.08.2016
Stadtrundgang mit den Plunger Freunden - hier am Mühlengraben. Im Hintergrund das Rathaus
9 Plunger zu Besuch beim Sommerfest des Vereins

Auf Einladung des „Partnerschaftsverein Menden-Plunge e.V.“ kamen 9 Plunger für 5 Tage nach Menden.
Diese Reise war ein „Dankeschön“ für jahrelang bestehende herzliche Freundschaften.
Der Verein hatte ein anspruchsvolles Programm zusammen-

  gestellt, das auch noch Zeit zum Schlendern durch das Stadt-zentrum zu ließ.
Die Gäste staunten beim geführten Stadtrundgang mit dem Thema „Menden alt und neu“, wie sich vieles verändert hat.
  Presseartikel vom 26.03.2015
Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble (links) mit seinem litauischen Kollegen Rimantas Sadzius
So klingt es in Litauen

Ulla und Peter Amsler nahmen als Vertreter des „Partnerschafts-verein Menden-Plunge e.V.“ in Berlin an einer Veranstaltung aus Anlass des 25. Jubiläums der Wiederherstellung der

 

Unabhängigkeit Litauens und des Beitritts des Landes zur europäischen Währungsunion teil.

 
 P L U N G E / L I T A U E N
ist eine Stadt und Sitz der Rajongemeinde Plunge im Bezirk Telšiai im Nordwesten Litauens. Historisch liegt es in der Region Niederlitauen.
Der Ort wurde erstmals 1567 erwähnt. Stadtrecht wurde 1792 verliehen. 2009 war die Stadt Kulturhauptstadt Litauens.
Die Rajongemeinde Plunge umfasst neben der Stadt Plunge, die Städtchen Alsedžiai, Kuliai, Plateliai und Žemaiciu Kalvarija, sowie 206 Dörfer.

Einwohner (Ort): 23.212 (Stand 2008)    
Bevölkerungsdichte: 1.967 Einwohner je km²
Einwohner (Gemeinde): 43.580
Bevölkerungsdichte: 39 Einwohner je km²
Quelle: wikipedia 
 
Wußten Sie eigentlich, dass der erste hier archivierte Presseartikel schon rund 2 Jahre vorher erschienen war ?
Das war zu Zeiten, als die Zeitungen noch SW-Fotos abdruckten.
Erinnern Sie sich noch an unsere Aktion "Schlafmünzen für Plunge"?
Das war kurz nach dem Währungs-wechsel und brachte rund 3000,- Euros an Spenden für Plunge ein.
Unsere 1. Vorsitzende Ulla Amsler bekam vom litauischen Staatspräsidenten den Gediminas-Orden für ihren unermüdlichen Einsatz für Plunge und Litauen verliehen.
Klicken Sie einfach auf das Bild und Sie gelangen direkt ins Archiv zu dem entsprechenden Presseartikel.

      Stand: 10.12.2017
© 2001-2017 by Partnerschaftsverein Menden-Plunge e.V.