N A V I G A T I O N
 unser Verein
 Projekte - Aktionen
 Presse-Artikel
 Stadt und Land
 Verschiedenes
 
veröffentlicht: 07.10.06
Ein gelungenes Geburtstagsfest
5 Jahre Deutsches Kulturzentrum in Plunge

Nach der sehr erfolgreichen Durchführung des internationalen Projekts "Leben und Wohnen im 3.Jahrtausend - Visionen von Jugendlichen und Senioren" im August in Plunge reisten bereits wieder Mitte September Mitglieder des Partnerschaftsvereins "Hilfe für Plunge / Litauen e.V." in die litauische Partnerstadt - diesmal jedoch zum Feiern.

Gruppenfoto mit dem deutschen Botschafter in Litauen, Volker Heinsberg

Fünf Jahre ist das deutsche Kulturzentrum nun in Plunge eine Begegnungsstätte für Deutsche und Litauer, werden unterschiedliche Veranstaltungen angeboten und in den dazugehörigen Gästezimmern können bis zu 10 Personen übernachten.

Die Initiatoren dieser Einrichtung, der Direktor des Saule -Gymnasiums Juozas Milašius (linkes Bild) und die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Ulla Amsler luden gemeinsam mit der Leiterin des Zentrums Vilma Mosteikiene (ganz links), die Plunger zur großen Geburtstagsfeier ein.

Im repräsentativen Schloss Oginskis (unten) mit seiner wunderschönen Außenanlage genossen die 13 angereisten Deutschen mit 130 litauischen Gästen, an der Spitze der Plunger Bürgermeister Algirdas Piciulis, ein außergewöhnliches klassisches Konzert.
Hochrangige Gäste beim Geburtstagsfest: (v.links: Malerin Sigute Ach,
1. Vors. Ursula Amsler, Botschafter Volker Heinsberg, Bürgermeister Algirdas Piciulis, Dolmetscherin Grazina, Museumsleiter Alvidas Bakanauskas

Das Saulius Lipcius-Duo / Cello und Gitarre und die Mezzosopranistin Asta Krikšciunaite zeigten den Gästen wieder einmal welche großartige Musiker das kleine Land Litauen besitzt.

Alle drei versprachen aus Verbundenheit zu den Mendener Freunden und zur Erinnerung an die verstorbene Freundin Gertrud Lambert im nächsten Jahr in Menden ein Konzert zu geben.

Neben dem akustischen Genuss gab es noch einen visuellen: die Malerin und Kinderbuchillustratorin Sigute Ach aus Vilnius stellte ihre fantasievollen Bilder, die ausschließlich Engel darstellten, aus.
Sie ist nicht nur in ganz Litauen bekannt, sondern zeigt ihre vielfältigen Werke in den verschiedensten Ländern der Welt.
Aus Freundschaft zu den Mendenern nahm sie noch die Anstrengung auf sich, einen Tag vor ihrer großen Ausstellungsreise nach China, zum Jubiläumsfest nach Plunge zu kommen.


Ein Zeichen der hohen Wertschätzung für "Hilfe für Plunge" war die Teilnahme des deutschen Botschafters Volker Heinsberg aus Vilnius an diesem Fest.
Er kam zum ersten Mal nach Plunge und war von dem anspruchsvollen feierlichen Ambiente des Schlosses sehr angetan.

In seiner Ansprache hob er die Wichtigkeit eines deutschen Kulturzentrums gerade in der ländlichen Region hervor.
In Litauen gibt es nur noch ein weiteres dieser Art - neben dem Goethe Institut in der Hauptstadt.
Deutsche Sprachkurse und Vermittlung der deutschen Kultur in all seinen Facetten tragen zum besseren Verstehen bei und sind für den gegenseitigen Austausch unbedingt notwendig.

Beim Rundgang durch die Räume des deutschen Kulturzentrums war er über die große geleistete Arbeit des Partnerschaftsvereins überrascht, eine solche gute intakte Einrichtung hatte er nicht erwartet.
Der deutsche Botschafter Volker Heinsberg
- oben mit Ulla Amsler - unten neben dem Plunger Bürgermeister Algirdas Piciulis

Der Plunger Bürgermeister Algirdas Piciulis ließ es sich nicht nehmen, "Hilfe für Plunge" nicht nur als Motor für die Gründung des deutschen Kulturzentrums hervorzuheben, sondern ebenso für viele andere positive Veränderungen und Initiativen in seiner Stadt.

Bürgermeister Algirdas Piciulis
bedankt sich bei der Malerin Sigute Ach
Die Direktorin der Plunger Bibliothek Violetta Slieriene
mit Vorstandsmitglied Brigitte Wagner

Wie sehr "Hilfe für Plunge" bekannt und anerkannt ist, zeigte sich in den vielen Glückwünschen, Dankesworten und Blumen, die die Vorsitzende für den Verein entgegen nahm.

Beim anschließenden Büffet und einem Glas deutschen Wein konnten sich deutsche und litauische Gäste austauschen, neue Pläne besprechen und alte und neue Freunde sich treffen. Es war ein rundum gelungenes Geburtstagsfest!

 Datum     Titelzeile
13.01.06
Weihnachten und Jahreswechsel in Litauen
21.03.06
Jahreshauptvers. 2006
12.04.06
Reise nach Plunge
09.06.06
Europäer für Toleranz ...
04.07.06
Plunger wieder zurück
11.08.06
Die sich zu träumen trau'n
02.09.06
5 Jahre Deutsches
Kulturzentrum in Plunge
07.10.06
Ein gelungenes Geburtstagsfest
10.10.06
Jubiläumsfeier
mit viel Prominenz
06.12.06
"Hilfe für Plunge" sagt Danke - Jahresbilanz
13.12.06
Deutsch-litauisches Forum Vilnius mit viel Kompetenz
10.03.07
Jahreshauptversamml. '07
14.04.07
Was gibt's Neues in Plunge
29.04.07
Frauen aus Plunge zu Gast
07.07.07
Stadtfest in Plunge
04.08.07
Kunst und Musik
22.09.07
Einladung zum Konzert
03.10.07
"Mendener Briefe" in Plunge
04.12.07
Litauen-Kontakt
07.03.08
Hilfe für Plunge gibt sich einen neuen Namen
17.05.08
"Gesichter meiner Stadt" -
Fotoausstellung in Plunge
17.05.08
10 Jahre "Hilfe für Plunge"
Besuch und Planungen
W E I T E R
zum nächsten Artikel
Z U R Ü C K
zur Übersichtsseite