N A V I G A T I O N
 unser Verein
 Projekte - Aktionen
 Presse-Artikel
 Stadt und Land
 Verschiedenes
 
veröffentlicht: 09.06.06
Europäer für Toleranz und Solidarität
Kunst und Wandern - mit Litauern - in und um Menden

Vom 23.06.2006 - 1.07.2006 hat der Mendener Partnerschaftsverein "Hilfe für Plunge/ Litauen e.V." dreiunddreißig Plunger zu einer partnerschaftlichen Begegnung zwischen Behinderten und Nichtbehinderten nach Menden eingeladen.

Diese Projektwoche mit dem Thema " Wir sind Europäer und setzen uns für Toleranz und Solidarität ein" wird von der EU, der Stadt Menden und von "Hilfe für Plunge" finanziert, die Organisation und Durchführung übernimmt ebenso der Verein.
11 Wanderer aus dem Plunger Wanderclub "Terra Inkognita", 5 Künstler, 2 Journalisten, 10 geistigbehinderte Erwachsene mit ihren beiden Betreuerinnen, die Leiterin der Plunger Stadtbibliothek sowie 2 Fahrer erwandern mit ihren Gastgebern die Mendener Umgebung: Reckenhöhle, Luisenhütte, Hof Wenningsen, Balver SGV- Hütte.
Daneben lernt die Gruppe das Mendener Stadtzentrum und die Plätze des religiösen Mendener Brauchtums kennen.
Die Plunger informieren sich über die Situation von Langzeitkranken in der Hans-Prinzhorn-Klinik in Frönsberg und besuchen unterschiedliche Einrichtungen/Wohnmodelle der Behindertenhilfe Menden.

Die zwei litauischen Künstlerinnen werden mit ihren beiden litauischen Kollegen und der litauischen Lyrikerin ihre deutschen Freunde in ihren Ateliers besuchen und so die Arbeits- und Lebenssituation der deutschen Kunstschaffenden kennen lernen.
Zu Beginn ihres Aufenthaltes in Menden stellen jedoch die Plunger gemeinsam mit acht Künstlerinnen aus dem Frauenkunstforum Südwestfalen ihre Arbeiten in der Rathausgalerie aus.
Diese Ausstellung wird vom Bürgermeister R. Düppe eröffnet und der Kulturamtsleiter V. Fleige wird in diese außergewöhnliche Ausstellung einführen.
Außergewöhnlich, weil die ausgestellten Bilder, Kollagen, Installationen oft "Antworten" sind auf Arbeiten der Plunger und umgekehrt oder die deutschen Künstlerinnen wurden von den Gedichten der litauischen Lyrikerin Ele Kakanauskiene inspiriert.
So gab es in den letzten Monaten einen ständigen Kunstaustausch zwischen Menden und Plunge.

Seit 1999 gibt es bereits gegenseitige Besuche, Ausstellungen in Plunge und in Menden, und Briefkontakte zwischen Künstlern aus dem Raum Plunge und dem Frauenkunstforum Südwestfalen.
Motor dieser Kontakte ist die Mendenerin Ulla Brockfeld, unterstützt von Ulla Amsler, der 1. Vorsitzenden von "Hilfe für Plunge".
Die erwachsenen Geistigbehinderten werden mehrfach die Gelegenheit haben, ihr großes Hobby "Tanzen" zu zeigen und die Zuschauer zum Mitmachen motivieren.
Sie nahmen an nationalen und internationalen Wettbewerben für Behinderte teil, u.a. in Köln.
Diese Gruppe, die in einem großen Behinderten-Wohnheim im Kreis Plunge lebt, wird in der Jugendbildungsstätte "Auf der Kluse" wohnen.
Alle anderen Gäste werden von Mendener Gastfamilien aufgenommen.
Die Plunger Bibliotheksleiterin wird den Mendener Aufenthalt nutzen, um in der Mendener Stadtbücherei zu hospitieren.

Das tägliche Programm der EU- Projektwoche mit seinen vielen gemeinsamen Unternehmungen von Behinderten und Nichtbehinderten helfen die Vorurteile abzubauen und die Scheu voreinander zu verlieren.
Es unterstützt den europäischen Gedanken, dass jeder Mensch einzigartig und gleichwertig ist, trotz unterschiedlicher Lebenssituation, Geschichte und Kultur!

 Datum     Titelzeile
13.01.06
Weihnachten und Jahreswechsel in Litauen
21.03.06
Jahreshauptvers. 2006
12.04.06
Reise nach Plunge
09.06.06
Europäer für Toleranz ...
04.07.06
Plunger wieder zurück
11.08.06
Die sich zu träumen trau'n
02.09.06
5 Jahre Deutsches
Kulturzentrum in Plunge
07.10.06
Ein gelungenes Geburtstagsfest
10.10.06
Jubiläumsfeier
mit viel Prominenz
06.12.06
"Hilfe für Plunge" sagt Danke - Jahresbilanz
13.12.06
Deutsch-litauisches Forum Vilnius mit viel Kompetenz
10.03.07
Jahreshauptversamml. '07
14.04.07
Was gibt's Neues in Plunge
29.04.07
Frauen aus Plunge zu Gast
07.07.07
Stadtfest in Plunge
04.08.07
Kunst und Musik
22.09.07
Einladung zum Konzert
03.10.07
"Mendener Briefe" in Plunge
04.12.07
Litauen-Kontakt
07.03.08
Hilfe für Plunge gibt sich einen neuen Namen
17.05.08
"Gesichter meiner Stadt" -
Fotoausstellung in Plunge
17.05.08
10 Jahre "Hilfe für Plunge"
Besuch und Planungen
W E I T E R
zum nächsten Artikel
Z U R Ü C K
zur Übersichtsseite