P R E S S E A R T I K E L
06.07.08
Stadtfest in Plunge
Bürgermeister Düppe fuhr mit in die litauische Partnerstadt

Nach erfolgter Änderung im Vereinsregister beim Amtsgericht Menden, heißt der bisherige Mendener Partnerschaftsverein "Hilfe für Plunge / Litauen e.V." im 10. Jahr seines Bestehens "Partnerschaftsverein Menden - Plunge e.V.".
Der neue Namen hebt nun die vielseitigen partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Menden und Plunge hervor.

Zum ersten Mal fuhren unter dem neuen Namen 9 Vereinsmitglieder aus Anlaß des traditionellen Stadtfestes nach Plunge.

Die offizielle Delegation mit der Plunger Bürgermeisterin Elvyra Lapukiene (3.v.r.) und dem Mendener Bürgermeister Rudolf Düppe (2.v.r.).

Bürgermeister Rudolf Düppe und die Mendener Gleichstellungsbeauftragte Brigitte Wagner nahmen ebenso wie viele andere Vertreter aus den Plunger Partnerstädten an diesem großartigen Fest teil.
Ein umfangreiches Folklore-, Sport-, Kunst- und Wirtschaftsprogramm zog viele einheimische und ausländische Gäste an.
Alleine die Eröffnungsfeier im Stadion des Babrungatales wurde mit einem großen Aufwand einmalig insziniert!

Neben einem hervorragend organisierten völkerverbindenden Kennenlernabend aller ausländischen Delegationen in einem Hotel im Nationalpark Plateliai, wurde im Plunger Schloss Oginskis die Fotoausstellung "Porträt meiner Stadt" eröffnet.

Die Mendener Gruppe bei der Eröffnung der Ausstellung "Porträt meiner Stadt".

Die 8 Plunger Partnerstädte aus Lettland, Estland, Russland, Polen, Tschechien, Schweden, Norwegen und Deutschland gaben überraschende fotografische Einblicke in ihre Natur, in ihre Stadt und ihre Menschen.
Die beiden Mendener Fotografinnen Gudrun Scholand-Rebbert (MZ) und Martina Dinslage (WP) stellten jeweils 5 ihrer wunderschönen Menden-Fotos für diese Ausstellung zur Verfügung. Nach der großen Begeisterung der vielen Besucher soll nun diese Fotoausstellung auch in den anderen Partnerstädten gezeigt werden.

Das Stadtfest endete unverhofft für die Mendener Gruppe in einer feuchtfröhlichen Geburtstagsfeier in einer Plunger Familie.



D A N K E



Wir bedanken uns bei der örtlichen Presse für die Berichterstattung über unseren Verein:

WESTFALENPOST
und
Stadtspiegel
am Mittwoch
und am Sonntag

sowie
MENDENER ZEITUNG

mit Wochenblatt
und Stadt-Anzeiger