P R E S S E A R T I K E L
20.10.10
Was bringt Europa der Jugend ?
- Partnerschaftsvereine laden zum Kluse-Seminar -

Die Verantwortlichen für die beiden Mendener Partnerstädte Maroeuil (Frankreich) und Plunge (Litauen) laden Jugendliche ab 16 Jahren zu einem Seminar ein.
Am Freitag, 19. November 2010, findet das Treffen von 14.30 bis etwa 18 Uhr in der Jugendbildungsstätte "Auf der Kluse" statt.

Die Teilnehmer tauschen zum Beispiel Erfahrungen über Reisen ins Ausland, Schüleraustausch, Praktika und ähnliches aus.
Ein Thema wird sein, ob ein gemeinsames Europa für junge Leute wichtig ist und ob Partnerschaften eine Chance sind, andere Länder und Menschen kennen zu lernen, sowie Sprachkenntnisse anzuwenden.
Z u jeder Auslandsreise gehört auch das kulturelle Lernen - welche Regeln und Bestimmungen in den unterscheidlichen EU-Ländern gelten.

Die Referenten sind Fachleute aus dem Bonner Institut für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit.
Die Teilnahme ist kostenlos, da die Mendener Bank das Seminar sponsert.

Interessierte Jugendliche können sich bis zum 29. Oktober bei Ulla Amsler, 1. Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Menden-Plunge, Tel. 02373-85732 oder bei Karl-Heinz Krause, 1. Vorsitzender der Gemeinschaft der Freunde Maroeuils, Tel. 02373-65064, anmelden.



D A N K E



Wir bedanken uns bei der örtlichen Presse für die Berichterstattung über unseren Verein:

WESTFALENPOST
und
Stadtspiegel
am Mittwoch
und am Sonntag