W A R U M ?


... der Verein "Hilfe für Plunge / Litauen gem. e.V." seinen Namen geändert hat, beantwortet die 1. Vorsitzende Ulla Amsler in Ihrem Presseartikel nach der Jahreshauptversammlung 2008:



... Vor fast 10 Jahren, als "Hilfe für Plunge/Litauen e.V." von Dr. Volkhard Wrage, Brigitte Wagner, Horst Laubner, Dörte Schwarz, Everhard Raue, Ulla und Peter Amsler gegründet wurde, war der Vereinsname auch gleichzeitig Programm.

Insgesamt fuhren 40 mal LKWs mit Hilfsgütern für viele soziale Einrichtungen nach Plunge. Daneben ließ der Verein auf seine Kosten die gesamte Inneneinrichtung für das Altenheim, für das Gemeindecafe der kath. Kirchengemeinde und für 2 Gästezimmer des Museums von einem Plunger Schreinermeister anfertigen.

Im Laufe der Jahre wurden die Transportkosten jedoch immer höher, das Sammeln, das Be- und Entladen der Hilfsgüter für alle Beteiligten immer beschwerlicher und das Lager in der Blücher-Kaserne musste wegen Schließung der Kaserne aufgegeben werden.
Diese Entwicklung führte dazu, große Transportfahrten einzustellen.
Hinzu kam auch die positive wirtschaftliche und politische Entwicklung in Litauen und die damit verbundene Veränderung der Denkweise in den alten Strukturen.
Leider ist jedoch noch immer nicht in den ländlichen Gebieten - und dazu gehört Plunge - eine Verbesserung der Lebenssituation für alle Menschen zu sehen.
So werden wir auch weiterhin gezielte materielle sowie finanzielle Hilfe für soziale Einrichtungen geben und uns an den Fahrtkosten für Plunger Besucher nach Menden beteiligen, denn in einer guten Partnerschaft hilft ein Partner bei Bedarf dem anderen!

Der Schwerpunkt der Vereinsarbeit - überwiegend materielle Unterstützung für die Menschen in Stadt und Kreis Plunge - hat sich in der letzten Zeit in einem sehr regen Austausch in kulturellen Bereichen, sowie zwischen den unterschiedlichsten Berufs- und Interessengruppen verlagert.
Von Anfang an waren alle Aktivitäten zwischen Menden und Plunge, gleich welcher Art, vom partnerschaftlichen Gedanken geprägt.
Es gab und gibt weiterhin ein gegenseitiges Nehmen und Geben - jeder nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten.
Dies möchten alle Mitglieder durch den neuen Vereinsnamen "Partnerschaft Menden-Plunge e.V." nun auch nach außen hin dokumentieren, in Menden und in Plunge.



Nachtrag:

Weil der o.g. Name vom Amtsgericht nicht genehmigt wurde (siehe Info), wurde in einer weiteren Mitgliederversammlung (am 03.06.08) dann der neue Name "Partnerschaftsverein Menden-Plunge" beschlossen.
Dieser wurde vom Amtsgericht genehmigt und seit 17.06.08 darf sich der Verein nun ganz offiziell so nennen.


Noch da !


Die bisherige Website von "Hilfe für Plunge" bleibt in der zuletzt erschienenen Form - also mit Stand von Mitte Mai 2008 - erhalten, wird aber nicht weitergeführt.

Viele interessante Dinge und auch insbesondere die zahlreichen Presseartikel aus den Jahren 2001-2007 sind dort weiter einsehbar.

Benutzen Sie einfach den Link
= hier unten auf das Bild klicken ...

 



INFORMATION

Da es keine festgesetzten Beiträge gibt, ist der Verein vollständig auf Spenden angewiesen.

Aufgrund der Gemeinnützigkeit können dafür auch steuerlich absetztbare Spendenquittungen ausgestellt werden.

Konto 1800075697
Sparkasse Märk. Sauerland
(BLZ 445 512 10)


Um helfen zu können, bitten wir weiterhin auch um Ihre Spende
- um Ihre
Hilfe für Plunge.

Vielen Dank.